Station Hauptbahnhof

Die moderne Mobilitätsdrehscheibe

Am Münchner Hauptbahnhof wird die 2. Stammstrecke unter allen bereits bestehenden Bahnsteigebenen hindurch führen. Hier entsteht in 41 Metern Tiefe die neue S-Bahn-Station „München Hauptbahnhof“. Zu dieser neuen Station und allen weiteren Ebenen gelangen die Fahrgäste schnell und bequem über einen zentralen Hauptzugang. So wird das Umsteigen zwischen den verschiedenen öffentlichen Verkehrsmitteln einfacher.

Die neue Station Hauptbahnhof

Die Bahnsteige der Station sind 210 Meter lang. Wie bei der bestehenden S-Bahn-Station können die Fahrgäste gleichzeitig über zwei getrennte Bahnsteige ein- und aussteigen (sogenannte „Spanische Lösung“). Zum Einstieg wird zwischen den beiden Gleisen ein rund 14,70 Meter breiter Mittelbahnsteig gebaut, zum Ausstieg an jedem Gleis ein fünf Meter breiter Außenbahnsteig.

Obwohl die Bahnsteige der neuen Station soweit unter der Erde liegen, sind sie über den zentralen Hauptzugang mit insgesamt zehn Schnellaufzügen und zahlreichen Rolltreppen in kurzer Zeit erreichbar.

Verknüpfung mit anderen Verkehrsmitteln

Neben der Erschließung des Bahnhofsviertels dient die neue Station am Hauptbahnhof vor allem als Knotenpunkt zu anderen öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • den Zügen des Fern- und Regionalverkehrs im Kopfbahnhof
  • den anderen S-Bahn-Linien im parallel verlaufenden Stammstrecken-Tunnel auf der Nordseite des Bahnhofs
  • den in Querrichtung unter dem Bahnhofsvorplatz verlaufenden U-Bahnlinien U1 und U2
  • den U-Bahnen der parallel südlich liegenden Linien U4 und U5
  • den oberirdisch verkehrenden Trams und Bussen
  • der westlich des Stationsbauwerkes liegenden Linie U9 (künftiges Bauvorhaben)

Stationsbau am Hauptbahnhof

Unter der Fläche der mittlerweile abgerissenen Schalterhalle des Münchner Hauptbahnhofs entsteht die neue unterirdische Station der 2. Stammstrecke mit einem zentralen Hauptzugang. Die Herstellung dieses Bauwerks erfolgt in der sogenannten Schlitzwand-Deckelbauweise. Mehr zur Schlitzwand-Deckelbauweise finden sie hier.

Termine

Leider sind zur Zeit keine Termine verfügbar.

Kontakt zum Projekt

Kontakt

Mediathek

Bahnausbau München

HBF München

Presse